News
NewsAlgunder Musikkapelle
Menü

News

Saisonstart mit Osterkonzert

So. 08.04.18

Mit dem traditionellen Osterkonzert im Raiffeisensaal des Thalguterhauses ist die Algunder Musikkapelle in die neue Konzertsaison gestartet. Dabei gab es für die Konzertbesucher wieder eine besondere Überraschung.


Nachdem am Ostersonntag des vergangenen Jahres die „Algunder U23“ unter der Leitung von Bernhard Christanell ihre Premiere gefeiert hatte, nahm am Beginn des diesjährigen Osterkonzertes wiederum eine Formation mit jungen Musikantinnen und Musikanten auf der Bühne im Thalguterhaus Platz.

47 Mitwirkende aus fünf Kapellen
Mit dabei waren diesmal 47 junge Mitglieder von fünf Burggräfler Musikkapellen mit einem Durchschnittsalter von knapp über 19 Jahren. Gut drei Viertel der Ausführenden sind bereits Mitglied der Algunder Musikkapelle oder werden dies demnächst sein, tatkräftig unterstützt wurden sie von jungen Musikkolleginnen und -kollegen aus Partschins, Marling, Tisens und Untermais. Bernhard Christanell, selbst Mitglied der Algunder Musikkapelle und derzeit Absolvent des Kapellmeisterlehrgangs bei Christian Laimer an der Musikschule Lana/Ulten/Deutschnonsberg, hatte wiederum die Leitung übernommen und zwei anspruchsvolle Werke vorbereitet: Zuerst spielten sie das Stück „Des Riesen Nixe“ von Fritz Neuböck, dann ein Medley der schönsten Melodien aus dem bekannten Musical „Tanz der Vampire“. Für beide Stücke ernteten sie sehr viel Applaus. Im Anschluss betrat der Rest der Algunder Musikkapelle die Bühne und setzte das Konzert unter der Leitung von Kapellmeister Christian Laimer mit Werken unter anderem von Richard Strauss, Gioacchino Rossini und Heinrich Steinbeck fort.

Auftritt der Jugendkapelle am 20. April
Beim nächsten Frühlingskonzert der Algunder Musikkapelle am Freitag, 20. April wird die Algunder Jugendkapelle unter der Leitung von Hannes Schrötter auftreten. 
Mit solchen Auftritten möchte die Algunder Musikkapelle ihrem musikalischen Nachwuchs die Gelegenheit geben, auch regelmäßig vor einem interessierten und fachkundigen Publikum aufzutreten und sich so selbst für das viele Üben und Proben zu belohnen. Gleichzeitig möchten die „Algunder“ damit auch veranschaulichen, dass die großzügige finanzielle Unterstützung durch Beiträge und Spenden, die die Musikkapelle im Laufe des Jahres erhält, auf fruchtbaren Boden fällt. Die Algunder Musikkapelle lädt alle Algunderinnen und Algunder ein, im Laufe des Jahres die Konzerte ihrer Musikkapelle zu besuchen.

Fotos: Marco Dignani